Unser Einzugsgebiet

Landkreis Cuxhaven, Stade, Börde Lamstedt, Hemmoor, Hechthausen, Himmelpforten, Bremervörde, Bad Bederkesa, Cadenberge und Umgebung.

LKW- und Bus- Führerscheinuntersuchungen komplett nach Fahrerlaubnisverordnung (FeV) für alle Führerscheinklassen

In unserer Praxis werden alle erforderlichen Untersuchungen für alle Führerscheine komplett durchgeführt.

  • FeV LKW Klassen   C   C1   CE   C1E
  • FeV Bus Klassen   D   D1   DE   D1E
  • Einfacher Sehtest für PKW- und Motorradführerschein
  • Zusätzlich: Untersuchungen für Sportbootführerschein See u.a.

Gemäß Fahrerlaubnisverordnung (FeV) benötigen Führerscheininhaber der Klassen C, CE, C1, C1E (LKW) sowie D, DE, D1, D1E (Bus) alle 5 Jahre eine ärztliche Untersuchung und eine komplette Untersuchung des Sehvermögens.

Ferner ist ein sog. psychometrischer Test einmalig erforderlich für:

  • Personen, die einen Führerschein der Klassen D, DE, D1, D1E erstmalig erwerben,
  • Personen, die die Zulassung zur Personenbeförderung erwerben,

Ein psychometrischer Test ist im 5-Jahres-Rhythmus erforderlich für:

  • Führerscheininhaber der Klassen D, DE, D1, D1E (Bus) ab dem 50. Lebensjahr,
  • Personen, die die Zulassung zur Personenbeförderung besitzen, ab dem 60. Lebensjahr

Das komplette Untersuchungsprogramm nach FeV für alle Führerscheinklassen, welches Sie in unserer Praxis absolvieren können, umfaßt:

  • Die ärztliche Untersuchung (den sog. „hausärztlichen Teil“)
  • Die komplette Untersuchung des Sehvermögens
  • Den psychometrischen Test

Hierzu verfügen wir über die erforderliche Zulassung, einen umfangreichen Gerätepark auf dem neuesten technischen Stand (Hörtestgerät, Sehtestgerät, Gesichtsfeld-Testgerät, Testgerät zur Feststellung der Blendempfindlichkeit, Psychometrischer Test), sowie geschultes Personal, was Sie kompetent und hilfsbereit durch alle Untersuchungen führt.

Sie benötigen also nur einen Termin, der je nach Untersuchungsumfang etwa 30 bis 90 Minuten dauern kann. Beim Bestehen aller Test werden Ihnen die erforderlichen Bescheinigungen nach der Untersuchung unmittelbar ausgehändigt. Wir bemühen uns um kurzfristige Terminvereinbarungen und kurze Wartezeiten.

Da diese Führerscheinuntersuchungen keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen sind, werden sie gesondert abgerechnet. Sie benötigen hierfür nicht Ihre Chipkarte; die sog. Praxisgebühr von 10 € fällt nicht an.